,,Tower of God“: Erneute Pause des Manhwas

Im Oktober bereichteten wir darüber, dass die Pause vom Manhwa ,,Tower of God“ ein Ende haben soll, aber nach den neusten Informationen müssen die Fans sich weiter gedulden. Die Armverletzung hindert SIU weiter daran, sein Werk fortzuführen und 6 Monaten muss das Werk weiter pausieren. Der Autor leidet an einem Hiatus, das ein Spalt im Muskel oder im Knochen ist, welches sich trotz Schonung noch nicht gebessert hat. Nach Absprache mit dem Arzt wurde sich für diesen Schritt entschieden ,auch wenn schon neue Kapitel für den Wiedereinstieg in die Reihe bereit liegen.

Die Reihe ,,Tower of God“ startete im Juli 2010 und läuft damit schon über 10 Jahre. Veröffentlicht wird sie kostenlos mit englischen Texten in der App ,,WEBTOON“ von Naver. Zudem wurde eine 13-teilige Anime-Adaption im vergangen Frühjahr in Japan ausgestrahlt. Dieser Anime ist in Zusammenarbeit zwischen dem Publisher WEBTOON und der Streamingplattform Crunchyroll entstanden. Zu sehen war die Serie dann mit deutschen Untertieln im Simulcast.

Handlung

Erklimme den Turm und alles wird dein sein. An seiner Spitze ist alles, was du dir nur vorstellen kannst. Du kannst Gott werden. Dies ist die Geschichte um den Anfang und das Ende von Rachel, die den Turm erklomm, um die Sterne zu sehen. Und von Bam, der nichts weiter wollte, als bei ihr zu sein.

(Quelle: Crunchyroll)

Trailer

 

Share.

About Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments