Zu sagen, dass die Geburt eines Kindes schwierig ist, kann leicht als Untertreibung angesehen werden.

Geschrieben von Manga-Schöpferin Ayami Kazam, werden die Leser auf eine humorvolle Reise bei ‚I Don’t Know How to Give Birth!‘ (Shussan no Shikata ga Wakaranai! 出産 の 仕 方 が わ か ら な い!) mitgenommen, die einer Manga-Künstlerin auf ihrem mütterlichen Abenteuer folgt.

Während der ganzen Geschichte lernt sie die Ups-and-Doqns von Schwangerschaft und Geburt, zusammen mit albernen Dingen wie der Suche nach bequemer Mutterschaftsunterwäsche, kennen.

Der Manga ist herzlich und humorvoll, und die Leser können einen Blick in diese skurrile Situation werfen. Ja, diese Geschichte ist auf der autobiografischen Seite, da Kazami-san über ihre eigenen Erfahrungen schreibt, während sie versucht, die Geburt zu verstehen.

Kazami-san hat bereits an anderen Manga-Titeln gearbeitet, darunter Boku no Tsukuru Sekai und Miss Kobayashi’s Dragon Maid: Elma’s Office Lady Diary.

Falls man es verpasst hat: Yen Press hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie 13 neue Lizenzen für westliche Publikationen erworben haben, darunter Grim Reaper, Four Girlfriends Omnibus Edition und Interspecies Reviewers Comic Anthology: Darkness. Der Verlag bereitet sich auch auf die Veröffentlichung von Fiancé of the Wizard, Vol. 1, Final Fantasy I * II * III: Memory of Heroes, und Interspecies Reviewers, Vol. 1: Ecstasy Days, noch im August vor.

Bei Amazon kann die englische Version des Mangas für etwas mehr als 13 Euro bestellt werden.

Share.

About Author

Seit den Tagen des Atari 2600 Video-Spiel begeistert. Star Wars und Star Treck Fan. Erster Anime: Captain Future.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments