Im Herbst gibt es viel zu mögen an Japan, und während einige Leute in einer klaren Herbstnacht über die wechselnden Farben der Blätter oder den sanft leuchtenden Vollmond poetisch werden, dreht sich heutzutage alles um Yakiimo.

Yakiimo, eine der beliebtesten Herbstleckereien Japans, sind geröstete Süßkartoffeln, deren süßes goldenes Inneres und die leicht bitterviolette Haut einen verlockenden Kontrast zwischen Aromen und Farben bieten.

Die Japaner sehnen sich nach noch mehr Yakiimo, und so hätte der Getränkehersteller Morinaga die Aufmerksamkeit mit seinem neuen Hey! You Can Drink Roasted Sweet Potatoes! auch ohne den „Hey“-Teil erhalten.

© Morinaga

Dies ist nicht Japans erstes Yakiimo-Getränk, aber Yakiimo Dayori von einem der Mitbewerber Morinaga’s hat eine Konsistenz nahe am Tee.

Man kann geröstete Süßkartoffeln (oder Yakiimo Nomerutte Yo!, wie es auf japanisch heißt) trinken, die aus der Morinaga-Milchabteilung des Herstellers stammen. Aus diesem Grund ist es ein cremiges Getränk auf Milchbasis, das reichhaltige Milchprodukte mit dem süßen Geschmack und dem verlockenden Duft eines frisch gerösteten Yakiimo kombiniert.

Mit 450 ml gehört Yakiimo Nomerutte Yo! zu den größeren Vertreter der Einzelgetränke in Japan und Morinaga spendiert ihm eine Plastikkappe anstatt der üblichen Kartonlaschen, so dass es einfacher ist, den Rest für später aufzubewahren, wenn man ihn dann genießen möchte.

Hey! You Can Drink Roasted Sweet Potatoes wird in Japan am 13. Oktober auf den Markt kommen und gemäß Yakiimos herbstlichem Image bis Dezember erhältlich sein.

Share.

About Author

Seit den Tagen des Atari 2600 Video-Spiel begeistert. Star Wars und Star Treck Fan. Erster Anime: Captain Future.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments