„Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“: Zelda-Prequel zu „Breath of the Wild“

Nintendo überraschte die Fans mit der Ankündigung eines vollwertigen Prequels mit „Hyrule Warriors: Age of Calamity“, wie es im Original heißt, während das Zelda-Sequel noch Zeit braucht. Am 20. November 2020 soll das Spiel vorraussichtlich erscheinen und 59,99€ kosten. Das Spiel entwickelt Koei Tecmo Games.

,,Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“, wie es auf Deutsch heißt, spielt 100 Jahre vor den Ereignissen aus ,,The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und ist ein neuer Ableger der Hyrule Warriors-Reihe. Entwickler Koei Tecmo bestätigt zudem, dass sie eng mit dem Team von ,,Zelda: Breath of the Wild“ an Gameplay, Grafik, Spielwelt und allen Dialogen gearbeitet haben.

Handlung

Im Spiel erlebt der Spieler den Untergang von Hyrule aus Breath of the Wild mit. 100 Jahre bevor Link aus seinem Schlaf erwacht wird das Land von den Truppen Ganons eingenommen. Während der großen Verherrung, besteht die Möglichkeit 6 verschiedene Charaktere zu spielen und ihr Schicksal mit zuverfolgen. Die auswählbaren Avatare werden sein: Link, Zelda, Mipha, Daruk, Urbosa und Revali.

Da es sich um ein Hyrule Warriors handelt, wird es auch wieder 1-gegen-1000-Kämpfe beinhalten. Je nachdem welcher Charakter gewählt wurde, ändern sich die Angriffe und die bevorzugte Waffe, welche aus der Zelda-Reihe entstammen.

Trailer

Share.

About Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments