Der New York Videogame Critics Circ ehrt den weltberühmten Spieleschöpfer Hideo Kojima mit dem Andrew Yoon Legend Award im Vorfeld der 10. jährlichen Verleihung der New York Game Awards Ende des Monats.

Hideo Kojima wird über Twitch und YouTube mit dem Legend Award ausgezeichnet. Der Preis zeichnet Einzelpersonen und Organisationen aus, die ein bedeutendes, nachhaltiges Werk aufweisen, das außergewöhnliche Leistungen und Innovationen zeigt.

Frühere Preisträger des Legend Award sind Reggie Fils-Aimé, Jade Raymond, Richard Garriott, Todd Howard, Rockstar Games, Ralph Baer und einige mehr.

„Es gibt niemanden wie Hideo Kojima; er hat bewiesen, dass er eine Legende unter den Legenden ist“, sagte Reggie Fils-Aimé. „In der Spieleindustrie, die sich schon immer auf Franchises und Marketing konzentriert hat, war Mr. Kojima immer ehrlich zu uns und sich selbst. […] er weiß, wie man eine einzigartige, epische Geschichte so klar und robust wie jeder andere erzählt, und er injiziert dir jedes Mal, wenn er ein Spiel veröffentlicht, etwas ganz Neues.“

„Ich bin sehr dankbar für den New York Game Awards Legend Award; es ist eine große Ehre“, sagte Hideo Kojima. „Das Wort ‚Legende‘ suggeriere irgendwie jemanden mit einem Fuß im Grab, aber ich bin noch keine Legende, also werde ich mein Bestes geben, um der Auszeichnung gerecht zu werden.“

„Im New Yorker schrieb ich, dass Mr. Kojimas ‚Absicht ist, dass Spieler durch die Erfahrung Verbindung und Erleichterung finden‘ [in Death Stranding]; aber jenseits menschlicher Verbundenheit beweisen sein starkes Schreiben und seine nachdenkliche Regie, dass er ein wahrer Künstler ist“, sagte Harold Goldberg, Gründer und Präsident des New York Videogame Critics Circle.

Kojima ist Autor, Regisseur und Produzent einiger der berühmtesten Videospiele; von Metal Gear Solid bis Death Stranding werden seine Kreationen für ihre filmische Präsentation, Kreativität und Innovation von der Kritik gefeiert. Damit gilt er als einer der einflussreichsten Spieledesigner der Welt.

Neben Hideo Kojima wurden in diesem Jahr drei weitere Personen mit der gleichen Auszeichnung bedacht. Brenda und John Romero , Schöpfer von Wizardry 8 und Empire of Sin sowie Jerry Lawson als „Vater des modernen Spielens“.

Die Auszeichnungen umfassen Spiele wie The Last of Us Teil 2, Assassins Creed Valhalla, Hades und Cyberpunk 2077 in verschiedenen Kategorien. Dazu gehören das beste Remake, das beste Schauspiel, die beste Story und vieles mehr.

Angesichts der COVID-19-Pandemie werden die diesjährigen New York Video Game Awards online abgehalten und am 27. Januar 2021 um 2:00 Uhr morgens über Twitch und YouTube gestreamt.

Share.

About Author

Seit den Tagen des Atari 2600 Video-Spiel begeistert. Star Wars und Star Treck Fan. Erster Anime: Captain Future.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments