Seit den ersten Videospielkonsolen sind sich konkurrierende Hersteller nicht einig über die korrekte Platzierung der Tasten, die Tastenflächen sowie die Funktionalität dieser Tasten.

Das Muskelgedächtnis ist etwas, das viele Spieler entwickeln, während sie ihre Lieblingsspiele spielen. Bestimmte Aktionen werden so oft ausgeführt, dass die Spieler im Laufe der Zeit reflexartig die Befehle eingeben, die sie benötigen, ohne bewusst über jeden Tastendruck nachzudenken.

PlayStation-Fans in Japan könnten bald mit einem sehr frustrierenden Problem konfrontiert sein, da die Region anscheinend die Funktionsweise bestimmter Tasten auf dem PlayStation 5 DualSense-Controller ändern wird.

„Wie ich aus diesem Interview erfahren habe, war der sogenannte Entscheidungsknopf nicht ○, aber × war die Standardeinstellung. Laut der SIE-Öffentlichkeitsarbeit ist dies global einheitlich, einschließlich des asiatischen Raums einschließlich Japans, wodurch das Problem gelöst wird, dass die Operation zwischen dem Spiel × Entscheidung und dem Systemmenü ○ Entscheidung und dem Auftreten fehlerhafter Eingaben usw. unterschiedlich ist sagte, dass es eine Absicht gibt, dies zu verhindern“, heißt es in einem Artikel von Famitsu.

Der Artikel erklärt, dass Menschen in japanischen und asiatischen Regionen zwar verstehen, dass „O“ zur Bestätigung und „X“ zum Abbrechen dient, dies jedoch nicht global geteilt wird. Wie der VR-Entwickler Kenji Iguchi auf Twitter erklärte, war hauptsächlich der Westen von der Einstellung „Bottom Button Is Confirm“ angezogen.

„PlayStation musste sehr lange zwei Tastenkonfigurationen jonglieren – die rechte Taste (O), um in Japan zu bestätigen, die untere Taste (X) für andere. Ich denke, sie haben endlich entschieden, dass genug genug ist und werden Japan keine Sonderbehandlung mehr geben.

Obwohl ich davon ausgehe, dass dies bei japanischen Spielern sehr schlecht ankommen wird. Das Verlernen des Muskelgedächtnisses, das durch jahrelange Wiederholung erworben wurde, ist äußerst schwierig. Kurzfristig denke ich, dass JP-Entwickler aufgrund dieses Problems tatsächlich MEHR Entwicklungslast als weniger ausgesetzt sein werden…

Japan war auch eines der Länder, in denen die wichtigsten akzeptierten Mainstream-Gaming-Plattformen (dieses Qualifikationsmerkmal schließt Xbox und PC aus) ein einheitliches Steuerungsschema für Menütasten hatten, da sowohl Nintendo als auch Sony das Recht auf Bestätigung verwendeten.

Diese Änderung wird (ärgerlicherweise) auch Japan mit dem Rest der Welt in Einklang bringen, wo die Schaltfläche „Bestätigen“ unterschiedlich sein wird, je nachdem, ob Sie ein Sony- oder Nintendo-Fan sind – und eine Welt voller Verletzungen, wenn Sie beide haben! : | ” „

Warum ist die Veränderung so eine Bombe? Das hängt mit der japanischen Ästhetik und Kultur zusammen. In dieser Region wird der Kreis normalerweise mit positiveren Aktionen versehen, während das X umgekehrt ist. Mit dieser Änderung ist die PS5-Strategie nicht nur auf der ganzen Welt einheitlicher, sondern auch westlicher.

Die anderen Tasten auf dem ControllerDreieck und Quadrat – schienen universeller zu sein. Der Designer des ursprünglichen PlayStation-Controllers Teiyu Goto erklärte, dass das Dreieck wie ein Blickwinkel (und als solches normalerweise mit Kamerasteuerungen behandelt) gestaltet wurde, während das Quadrat wie ein Stück Papier aussah (und als solches mit Menüs behandelt wurde).

Es bleibt abzuwarten, ob einzelne Entwickler Schaltflächen-Neuzuordnungen, alternative Steuerungsschemata oder regionenspezifische Steuerungsschemata einbeziehen.

Share.

About Author

Seit den Tagen des Atari 2600 Video-Spiel begeistert. Star Wars und Star Treck Fan. Erster Anime: Captain Future.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments