Netflix hat kürzlich angekündigt, dass die Anime-Adaption von Capcoms hochgelobtem Dragon’s Dogma im September dieses Jahres veröffentlicht wird.

Capcoms beliebte, von der Kritik gefeierte – und einige Fans vielleicht etwas vernachlässigte –  Dragon’s Dogma-Serie bekommt eine Anime-Serie. Die Ankündigung wurde zwar schon im März letzten Jahres gemacht, aber seitdem gab es keine wesentlichen Neuigkeiten über das Projekt.

Diese brandneue Anime-Adaption von Dragon’s Dogma wird auf Netflix gestreamt und von Sublimation produziert. Jetzt – nach einem langen Warten seit der Ankündigung – gibt es endlich einen offiziellen Veröffentlichungstermin.

Wie Netflix bekannt gegeben hat, wird die Anime-Serie Dragon’s Dogma am Donnerstag, dem 17. September, endlich beginnen – eine wirklich aufregende Nachricht für Fans von Capcoms ursprünglichem Videospiel.

Dragon’s Dogma von 2012 ist zu einem Kultklassiker geworden und hat erst letztes Jahr seinen Weg auf die tragbare Nintendo Switch gefunden. Netflix hat sich für die Anpassung mit Sublimation zusammengetan, und die Kommentare des Studios zum Zeitpunkt der Ankündigung geben weitere Hinweise darauf, was wir vom visuellen Stil erwarten können.

Netflix nutzte diese Gelegenheit auch, um einen ersten Blick auf die Serie zu zeigen, indem sie ein phänomenales Poster veröffentlichten, das den wilden Drake Grigori und den Hauptprotagonisten der Serie zeigt – der, ähnlich wie im Videospiel, ein Auferstandener, Arisen, ist.

Auf der Netflix-Seite gibt es eine kurze und einfache Prämisse:

„Ethan macht sich auf den Weg, um den Drachen zu besiegen, der sein Herz erobert hat, aber mit Mit jedem Dämon, gegen den er kämpft, verliert er seine Menschlichkeit. „

Die Geschichte folgt der Reise eines Mannes, der Rache an einem Drachen sucht, der sein Herz gestohlen hat. Auf seinem Weg wird der Mann als ‚Auferstandener‘ wieder zum Leben erweckt. Ein Action-Abenteuer über einen Mann, der von Dämonen herausgefordert wird, die die sieben Todsünden der Menschen darstellen.

„Das Sublimationsteam hat lange davon geträumt, an unserem eigenen Titel zu arbeiten“, sagte der stellvertretende Direktor Atsushi Koishikawa. „Wir haben oft mit Partnerstudios zusammengearbeitet, um teilweise CGI-Teile innerhalb eines bestimmten Titels zu erstellen. Daher fühlen wir uns sehr glücklich, mit Netflix […] zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns, unsere einzigartige Cel-Shading-Animation mit handgezeichneten Texturen anbieten zu können an Anime-Fans auf der ganzen Welt. „

Leider hat Netflix keinen offiziellen Trailer zu Dragon’s Dogma bisher gezeigt, aber angesichts der Tatsache, dass die Serie in zwei Monaten verfügbar sein wird, kann man mit Sicherheit sagen, dass man in den kommenden Wochen einen richtigen Trailer bekommen wird.

© Netflix

Share.

About Author

Seit den Tagen des Atari 2600 Video-Spiel begeistert. Star Wars und Star Treck Fan. Erster Anime: Captain Future.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments